Der Mittelalter Server. Das Mittelalter online... Das Mittelalter Mittelalter Suchmaschine Links: Das Mittelalter Der Mittelalterflirt Prinz und Prinzessin gesucht. Hilfe AGBs des Mittelalter Servers Startseite NEWS Linklistes

Robert II -


Herrscher des Mittelalters

Liste Mittelalter Herrscher
Robert II - Herrscher des Mittelalters

Robert II


Geboren:  ? Gestorben:   1031
König ab: 996 --
Geschlecht: Kapetinger Nationalität: französisch

Info:
Die Kirche verfügt 1027 die treuga Die. Es gilt Waffenruhe von Mittwoch abend bis Montag früh.


zusätzliche Infos zur Person / was geschah von 996 bis 1031

JAHR

Ereignisse :


996

König von Frankreich wird Robert II. von Francien (+1031), der seine formale Lehnshoheit außerhalb Franciens gegenüber den übrigen Fürsten nicht durchsetzen kann.



-

Erster Italienzug Ottos III. über den Brennerpaß. Die langobardischen Fürsten huldigen ihm in Pavia.Er ernennt seinen Vetter Bruno von Kärnten (+999) als Gregor V. zum Papst. Dieser krönt ihn am 21.6. zum Kaiser.



-

Der erste Deutsche auf dem Papststuhl.



-

Kaum ist Otto III. aus Rom abgezogen, wird Papst Gregor V. von dem römischen Patrizier Crescentius vertrieben und als Gegenpapst Johannes XVI. Ottos ehemaliger Lehrer Johannes Philagathos (+998) eingesetzt.



997

Zweiter Italienzug Otto III.



-

Der Gegenpapst Johannes XVI. wird von den Kriegern Ottos III. verstümmelt und geblendet, Crescentius auf der Engelsburg enthauptet. Die Macht des römischen Adels ist damit zunächst gebrochen.



-

Rom wird Reichsresidenz mit Hauptquartier Ottos III. auf dem Aventin.



-

In Ungarn sucht der Heilige Stephan I. (+1038) Anschluß an das römisch-katholische Christentum.



-

Papst Gregor V. wieder eingesetzt.



-

Der mit der Missionierung Preußens beauftragte heilige Bischof (ab 983) von Prag Adalbert wird am Frischen Haff erschlagen.



-

Man beginnt mit dem Bau des 1129 fertiggestellten Doms von Quedlinburg.



998

In England wird das "Danegeld" zur Finanzierung von Tributzahlungen an die immer wieder einfallenden dänischen Wikinger als allgemeine Steuer erhoben.



-

Otto III. fordert auf der Synode zu Pavia die Rückgabe von Kirchengütern, um der wachsenden Feudalmacht der Kirche zu begegnen.



999

In Asturien wird Alfonso V. (+1027) neuer König, der die Stadtentwicklung intensiv fördert.



-

Papst Gregor V. stirbt. Otto III. ernennt den größten Gelehrten seiner Zeit, Gerbert von Aurillac, als Sylvester II. zum Papst (kurz vorher zum Erzbischof von Ravenna ernannt).



-

Die europäische Bevölkerung ist in panischer Weltuntergangshysterie wegen der bevorstehenden Jahrtausendwende, für die das Jüngste Gericht erwartet wird.



-

16.12. +Die deutsche Kaiserin Heilige Adelheid stirbt im Kloster Selz, seit 951 Gattin Otto I. (der Große), * ca 931 als burgundische Prinzessin.



1000

Entdeckung der Nordostküste Amerikas durch die von Island aus begonnenen Osebergschiffahrten der Wikinger.



-

jetzt lernen die Koreaner den Drachen kennen



-

Kaiser Otto III. in Rom. Seiner Idee der Renovatio imperii Romanorium, der Erneuerung des Römischen Reiches, folgend, erhob er Rom 997 zur Reichshauptstadt. Der Herzog Boleslaw Chrobry wird zum Statthalter erhoben, und Polen, sowie Ungarn in das neue Römische Reich eingegliedert.



-

Christentum setzt sich in Island durch. Olaf Tryggvason, König von Norwegen, verbreitet den christlichen Glauben gewaltsam unter den Wikingern.



-

Otto III. ernennt den polnischen Herzog Boleslaw Chrobry zu seinem Statthalter in Polen.



-

Olaf Tryggvason, Begründer des Norwegischen Königreiches und gewaltsamer Christianisierer, fällt bei einer Seeschlacht vor Rügen.



1001

Die Bürger Roms erheben sich gegen Otto III. Dieser verlässt mit Papst Sylvester die Stadt.



-

Otto III führt den Titel servus apostolorum. Diese Bezeichnung verdeutlicht seinen Anspruch, gleich dem Papst als Vertreter der Apostelfürsten zu gelten.



1002

Otto III. stirbt 22-jährig in Paterno. Er wird im folgenden Jahr in Aachen bestattet.



1003

Kaiser Otto III. wird in Aachen bestattet.



1006

Der Diakon am Hofe Ludwigs des Frommen, der Alemanne Bodo, tritt zum Judentum über. Diakon Bodo war Beichtvater Heinrichs II. (Heinrich der Heilige / Ludolfinger)



1008

Taufe Olaf Schoßkönigs von Schweden.



1014

Die Iren unter ihrem Hochkönig Brian Boru schlagen die Streitmacht der Wikinger bei Clontarf in der Nähe von Dublin.



-

Brian Boru, Hochkönig von Irland und König von Munster fällt in der Schlacht von Clontarf



1024

Auf die sächsischen Ottonen folgten mit Konrad II. die fränkischen Salier, die das deutsche Reich nach Osten und Westen erweiterten. 



1025

Konrad II, Kaiser aus dem Geschlecht der Salier, tritt Schleswig an Knut den Grossen, König der Wikinger ab.



1030

Norwegen wird ein Königreich. Einführung des Christentums



-

Knut der Große, König von Dänemark und England, unterwirft das Norwegische Königreich. König Olaf der Heilige fällt.



Links zum Thema :Robert II