OK
Der Mittelalter Server. Das Mittelalter online... Das Mittelalter Mittelalter Suchmaschine Links: Das Mittelalter Der Mittelalterflirt Prinz und Prinzessin gesucht. Hilfe AGBs des Mittelalter Servers Startseite NEWS Linklistes

Mittelalter Vereine e.V Adressen



Vereine


Vereine e.V


Schausteller


Handel


Veranstalter


Handwerker


Musiker


Gaukler


Sonstige



Adressen Suche:



PLZ :     Art :    
 
Stichwortsuche    
  Suche nach Adressen
Suche nach PLZ und Art so wie nach Stichwort. Stichwort wird in Ttiel und Beschreibung gesucht
Bei Auswahl PLZ und Art >Alle< werden alle Adressen angezeigt
Zum Eintragen hier klicken



Vereine e.V Adressen



Ritterkulturverein Oderwitz e.V. e.V.
Homepagehttp://www.ritterkultur.de
AnschriftHartmut Pusse
 D  02791  Oderwitz
 Webergasse 15
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Hartmut Pusseinfo@ritterkultur.de035842/27041
Wir stellen rückkehrende Kreuzfahrer des 12./13. Jhd. dar und beschäftigen uns mit der höfische Kultur des Hochmittelalters, dem Lagerleben und historischem Alltag, experimenteller Archäologie sowie Waffenkunde und mittelalterliche Kampftechniken.
Ritterbund Falkenfels zue Strupinga e.V.
Homepagehttp://www.ritterbund-falkenfels.de
AnschriftFritz Seidl
 D  94315  Straubing
 
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Fritz Seidlfritzseidl@aol.com09421-928581
Ritterbund gegründet 1901. Dachverband: Deutscher Ritterbund
Landsknechte Wittenberg e.V. e.V.
Homepagehttp://www.landsknechte-wittenberg.de
AnschriftHans-Peter Gorsler
 D  06886  Wittenberg
 Schloßstraße 12
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Hans-Peter Gorslerfranzi_gorsler@yahoo.de03491/480742
Wir stellen die Sitten und Gepflogenheiten des Mittelalters dar in Form des lustigen Lagerleben.Sind auch bei vielen Festen mit dabei wie Luthershochzeit,Reformationsfest und vielen anderen. Schaut einfach mal rein und bei Interesse scheut euch nicht euch bei uns zu melden !!!
Fürstliche Rentkammer Roßla ev. e.V.
Homepagehttp://www.Rentkammer-Rossla.de
Anschrift Ulla Pehla & Frank Wolle
 D  06536  Roßla
 Helmestrße 3a
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
  Ulla Pehla & Frank Wollerentkammer@web.de034651-29197
Wir sind ein mittelalterliches Lager des 14.Jh.(12X12Meter-mit großer gotischer Tafel),wobei wir ärmeren Landadel-Die Lehnsritter von Roßla - darstellen!Zu sehen gibt es noch folgende Gewerke: Filzen,Bretchenweben,Stockner(Wander&Pilgerstäbe),Wippdrechselbank Lederey und eine Feldschmiede ist in Arbeit.Desweiteren nennen wir einen Bogenstand unser eigen ,bei dem auch unsere kleinen nicht zu kurz kommen!!Alle Gegenstände,Zelte,Gewandungen und Bögen sind zum größten Teil selbst hergestellt!
Mittelalter Verein Nordhorn e.V. e.V.
Homepagehttp://www.mittelalterverein-nordhorn.de
AnschriftGerrit Schulte
 D  48501  Nordhorn
 
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Gerrit Schulteinfo@mittelalterverein-nordhorn.de
Wir haben es uns zu Aufgabe gemacht das Mittelalter in all seinen Fassetten nachzustellen, zu leben und vielleicht neue Erkenntnisse aus unserem Tun zu ziehen. Im Vordergrund soll die Freude an der Gemeinschaft und dem gelebten Mittelalter stehen. Wir haben Mitglieder aus der Grafschaft Bentheim und dem Landkreis Emsland und freuen uns über jeden, der sich uns anschließen möchte.
Draconarii e.V.
Homepagehttp://www.draconarii.de
Anschriftohne
 D  85764  Oberschleißheim
 Am Glasanger 1 c
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 ohneinfo@draconarii.de0172-8625138
Gemeinnütziger Reiterverein mit Rittern, Amazonen, Bogenschützen, Schwert- und Lanzenkämpfern, Hohen Vrouwen etc. Darstellung der früh- und hochmittelalterliche Reitweise (auf der Basis der Klassischen Reitweise). Ausrüstung: Breitschwert, Flügellanze, Mandelschild, Nasalhelm, Kettenpanzer (Ritter). Reiterbogen, Kurzschwert, Wurflanze, Lederhelm, Lederpanzer (Amazonen). Außerdem Musik des Frühmittelalters (Gregorianik), Mittelalterküche, Zeltlager, Exkursionen u.a.
Hora -Libertatis e.V.
Homepagehttp://www.hora-libertatis.de
Anschriftohne
 D  35108  Allendorf
 
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 ohneinfo@hora-libertatis.de
Wir sind ein Verbund von Mannen und Frauen, die sich der Darstellung mittelalterlichen Lebens und Brauchtums der Region Battenberg in der Zeit des 14. Jahrhunderts verschrieben haben.
Die Helfensteiner e.V. - Menschen im 13. Jahrhunde e.V.
Homepagehttp://www.die-helfensteiner.de
AnschriftInes Kottmann
 D  73312  Geislingen / Steige
 Memelstraße 64
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Ines Kottmannburgvogt@die-helfensteiner.de07331 / 40766
Die Helfensteiner sind eine Mittelaltergruppe, die das Leben im 13. Jahrhundert in den Helfensteiner Landen in Schwaben darstellen. Auf Lagern und Märkten, aber auch Burgbelebungen und Veranstaltungen von Schulen und Kindergärten, demonstrieren sie u.A. die mittelalterliche Kochkunst, diverse Handwerkstechniken und erklären das Leben vom einfachen Bauern bis hin zum Adel.
Freie Kriegerschaft Taunus e.V.
Homepagehttp://www.Freie-Kriegerschaft-Taunus.de
AnschriftMike Rusitschka
 D  65510  Hünstetten
 In der Aue 4
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Mike RusitschkaFreie-Kriegerschaft-Taunus@t-online.de0178-4127424
Verein von Mittelalter-Begeisternden aus allen Zeitepochen Wir betreiben Schwertkampf, üben uns mit Pfeil und Bogen, sowie im Kampf mit der Axt. Im Sommer sind wir wenigstens jedes 2te Wochenende aktiv im Herrlager oder besuchen gemeinsam Märkte.
Badische Loewenfechter e.V. e.V.
Homepagehttp://www.loewenfechter.de
AnschriftMarius Bader
 D  76437   Rastatt
 
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Marius Bader marius@loewenfechter.de0151 230 00 843
Die Badischen Löwenfechter sind ein Showkampf und Mittelalter Verein angesiedelt um 1640. Unser Schwerpunkt liegt auf dem Choreografierten Kampf mit Rapier und Degen. Diese Shows präsentieren wir auf Stadtfesten, Mittelalter Märkten und aller möglicher Feiern. Natürlich versuchen wir auch unser Lagerleben unserer Epoche anzupassen und besitzen ein für unsere Größe mittlerweile recht ansehnliches Lager. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitgliedern die sowohl am Gelebten Mittelalter wie auch am Showkampf Interessiert sind. Das Training findet während den Schulzeiten in der Jahnhalle (Herrenstrasse, 76437 Rastatt) jeweils am Donnerstag um 20:00 Uhr statt. Wer Interesse hat oder sich einfach mal Informieren will ist Herzlich eingeladen.
Historica Caotica zu Bruch-Thal e.V. e.V.
Homepagehttp://www.historica-caotica.de
AnschriftAnke Carver
 D  76646  Bruchsal
 Eggerten 64
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Anke Carverwebmaster@historica-caotica.de0173/5144795
Wir sind ein junger historischer Kulturverein aus Bruchsal. Unser Hobby ist es, die mittelalterliche Kultur zu leben und aufrecht zu halten und verschiedene Epochen darzustellen, daher auch Historica Caotica.
Divinus Edictum e.V. e.V.
Homepagehttp://www.divinus-edictum.de
AnschriftVorstand T. Werl
 D  09127  Chemnitz
 Am Adelsbergturm 1
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Vorstand T. Werlkontakt@divinus-edictum.de01799407221
Deutschritterorden zur Pflege und Erhaltung des mittelalerlichen Kulturgutes e.V.
Freye Rittersleut zu Randingen e.V.
Homepagehttp://www.freye-rittersleut.net
AnschriftAndreas Reisser
 D  71229  Leonberg
 Uhlandstrasse 19
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Andreas Reisserandy@freye-rittersleut.net
Die Freyen Rittersleut e.V. ist ein Brauchtumsverein, dessen Mitglieder sich für das Mittelalter 13.-15. Jahrhundert interessieren, besonders für die Alltagsgeschichte in der Region jener Zeit. Wir nehmen aktiv an mittelalterlichen Festen und Märkten in unserer Umgebung teil. Wir versuchen auf diese Weise, das mittelalterliche Leben und Werken sowie die damit verbundene einzigartige Atmosphäre, die vor etwa 700 Jahren in unseren Breitengraden herrschte, der Öffentlichkeit nahezubringen. Durch regelmässig stattfindende Workshops innerhalb des Vereins, in denen wir Ausrüstungen für Vereinsmitglieder herstellen, wollen wir das mittelalterliche Handwerk vertiefen und durch weitere Aktivitäten, wie z.B. Schwertkampf, Bogenschießen, Schriftenmalerey, Kochkünste und Lagerleben, die historische, mittelalterliche Kultur und Lebensart wieder auferstehen lass
die Pleissenritter e.V. e.V.
Homepagehttp://www.pleissenritter.de
AnschriftFrank Rieger, 2. Vorsitzender
 D  04603  Nobitz bei Altenburg
 Kirchgasse 05
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Frank Rieger, 2. Vorsitzenderinfo@pleissenritter.de
Akt. 17 Mitglieder (Stand 01/2011) zählt der eingetragene Verein, der gemeinsam mit vielen Freunden Living History, Histotainment und Reenactment mit Schwerpunkt (aber ohne Ausschließlichkeitsanspruch) auf die authentizitätsnahe Darstellung edelfreier Reichsunmittelbarer des 12./13./14. Jhd. im Reichsterritorium Pleissenland betreibt. Gemeinsames vielfältiges theoretisches wie praktisches Erforschen der Geschichte gehört dazu. Die Eigenfertigung von Waffen, Rüstungen, Ausrüstungen, Möbeln und z.T. Gewandungen ebenso. Brauchtum, Rythen und Traditionen spielen ebenso eine Rolle wie gemeinschaftliches, freundschaftliches Erleben. Vorführungen und Ausstellungen in Museen, Galerien, bei Vereinen, in Schulen und Kindergärten, bei privaten Veranstaltungen u.ä. mehr betreiben die Pleissenritter ebenso wie die aktive Mitwirkung an nennenswerten Mittelalter-, Burg- und Altstadtfesten. Eigene Veranstaltungen und das stete Training (Kampftraining zu Fuß - sowohl Schaukampf wie Freefigth, zu einem nicht geringen Anteil nach historischen Vorlagen, Bogenschießen uvm.) ergänzen dies. Wer mehr wissen möchte, dem sei empfohlen: http://www.pleissenritter.de
Prima Nocte Germanicum e.V e.V.
Homepagehttp://prima-nocte-germanicum.de.to
AnschriftCarsten Borgmann
 D  76327  Pfinztal
 Pforzheimerstr.44a
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Carsten BorgmannCarstenBorgmann1108@web.de
Der Mittelalterverein Prima Nocte Germanicum e.V wurde 2010 in Kleinsteinbach gegründet mit seinem Vereinsheim in Rastatt.Der Verein stellt das Leben im 12./13. Jahrhundert da.Die Vereinsmitglieder besuchen viele Mittelaltermärkte und ein Lagerleben ist im Aufbau.Mittelalterlager sind in geraumer Zeit geplant.In erster Linie geht es dem Verein um den Spass am Mittelalter und möchte dies auch anderen Menschen vermitteln.
Freie Rheinische Rotte e.V. e.V.
Homepagehttp://www.F-R-r.de.vu
AnschriftM. Murach
 D  47443  Moers
 
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 M. MurachF-R-R@gmx.de
Die Freie Rheinische Rotte e.V. ist ein Verein des mittelalterlichen Brauchtums. Die Darstellung bezieht sich auf das Spätmittelalter etwar 1470 bis ca. 1500. Es können Kriegsknechte, Mägde, Handwerker, Spielleute und auch vieles mehr des einfachen Volkes dargestellt werden. Insgesamt präsentiert die Freie Rheinische Rotte e.V. auf irhen Veranstaltungen das Leben in einem Söldnerlager durch zeigen des des altäglichen Lebens.
Marketendertross Rothemark e.V. e.V.
Homepageohne
AnschriftChristine Behn
 D  06886  Lutherstadt Wittenberg
 Rothemark 6
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Christine Behnjoergbehn@arcor.de03491 - 410703
Wir sind marketenderinnen, Sudler, Knechte und Mönche, die das Lagerleben eines Marketendertrosses um 1500 darstellen. Luthers Hochzeit, Reformationsfest und das Mittealterspektakel in Kemberg sind nur einige unserer Aktivitäten.
Woytelande e.V.
Homepagehttp://woytelande.media-island-design.com
AnschriftRalph Reiner
 D  08525  Plauen
 Mozartstrasse 15
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Ralph Reinerralphele_2000@yahoo.de01721323366
Sehet und staunet! Welch Hexerei geht denn hier von statten? "Woytelande" e.V. stellt sich vor auf recht unmittelalterlichem Wege Man nehme: Einen bunten Haufen unterschiedlichster Leut Füge hinzu: verschiedenste Berufe, Altersgruppen, Temperamente und Talente und mische dies alles zu einer einheitlichen, festen Masse und man erhält: den Mittelalterverein „Woytelande“ e.V. Das Anliegen unseres Vereines ist es, die Menschen der heutigen modernen und technisierten Gesellschaft in eine Zeit zurück zu führen, als es weder Handy noch TV, weder google noch facebook gab. Wir streben keine Romantisierung des harten Lebens im Frühmittelalter an. Es soll allein ein Verständnis für die Entstehung des Handwerks und das Leben der einfachen Leute geweckt werden. "Erleben und lernen mit allen Sinnen" - dies ist das Motto, nach welchem wir unsere Märkte planen und durchführen. Natürlich sind wir als Verein auch für Dorf-, Stadt- und Kinderfeste, sowie für private Veranstaltungen aller Art buchbar. Je nachdem, was gewünscht ist, kann Lagerleben dargestellt , Feuerspielerey durchgeführt und für nicht alltägliche Kinderbeschäftigung gesorgt werden.
Freier Haufen zu Krinvelde e.V. e.V.
Homepagehttp://www.krinvelde.de
Anschriftohne
 D  47805  Krefeld
 Thywissenstr. 79
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 ohneinfo@krinvelde.de
Die Gruppe stellt einen Kämpferbund zur Zeit der Kreuzzüge dar. Dabei liegt der Schwerpunkt in einer kämpfenden Darstellung, aber es wird jedem freigestellt, für welche Darstellung er sich entscheidet, schließlich soll jeder Spaß an seinem Hobby haben. Wir betreiben Freikampf mit historischen Waffen. Freikampf ist ein Kampfstil, bei dem es keinerlei Choreografie, also Absprachen gibt. Die Kämpfer versuchen ihre Gegner dabei mit ihren Schaukampfwaffen zu treffen ohne selbst dabei getroffen zu werden.
Freyberger Ritterbund e.V.
Homepagehttp://www.freyberger-ritterbund.de/
Anschriftohne
 D  87616  Marktoberdorf
 
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 ohneinfo@freyberger-ritterbund.de
Der FREYBERGER RITTERBUND vereinigt Ritter und Edelleut aus dem Ostallgäu. Die ganze Gemeinschaft, der ihre bayerischen Wurzeln nicht nur anzumerken, sondern auch wichtig sind, ist geprägt durch ihre Freundschaft. Wir haben das Mittelalter zu unserem Hobby gemacht, um geschichtlich zu forschen, das Handwerk von damals zu entdecken und das romantische Bild des Mittelalters wiederaufleben zu lassen. Wir haben als Darstellung die Zeit von 1450-1480 gewählt. Im fünfzehnten Jahrhundert gab es viele wissenschaftliche Neuentdeckungen und auch die geselschaftlichen Strukturen veränderten sich. Diese Zeit war durch die letzten glanzvollen Tage des Rittertums vor seinem Untergang geprägt und übt bis heute einen magischen Reiz auf viele Interessierte aus. Diese Glanzpunkte und Sterne im dunklen Mittelalter wollen wir nahe am historischen Vorbild erlebbar machen. Wir sind eine kämpfende Gruppe. Thalhofer und Lichtenauer beschäftigen uns ebenso wie der Schaukampf. In den Umgang mit dem Schwert investieren wir im gleichen Maße viel Zeit und Engagement wie in das Anfertigen von Kleidung und Accessoirs des Lagers. Bei uns findet der Gast kein Gatter über das er reinspitzeln kann. Er kann selbst in den "Käfig" ohne Zaun steigen, in den Kochtopf mit historischem Inhalt (natürlich voll genießbar) schauen und den Ritter, oder was meist viel wichtiger ist, seine Rüstung nicht nur anschauen, sondern gleich anprobieren. Kurz, wir sind Ritter zum anfassen! Mittelalterliche Spiele wie Schach oder Kub, aber auch Axtwerfen versüßen dabei nicht nur unsere, sondern auch die Zeit der Gäste. Für unsere kleinen Gäste haben wir noch eine besondere Überraschung - die Kinderbahn - das Tjosten auf dem schnellen Holzpferd! Bei all diesen Dingen, versuchen wir dem historischen Vorbild soweit möglich gerecht zu werden und dem Besucher, unserem König, die Herausforderungen jener Zeit mit Abenteuer und Erlebnis näher zu bringen.
Georgs Ritter e.V. e.V.
Homepagehttp://www.georgsritter.de
AnschriftCornelia Brögelmann
 D  42655  Solingen
 
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Cornelia Brögelmanninfo@georgsritter.de0202 / 2501426
Wir sind ein Familienverein, der seit fast 25 Jahren Ritterspiele aufführt und auch Lagerleben betreibt. Unsere Mitgliederzahl liegt etwa bei 60 Personen aus allen Alters- und Berufsschichten. Wir führen ein jährlich wechselndes Schauspiel auf Schloss Burg an der Wupper auf, welches für Kinder und jung gebliebene Erwachsene gleichermaßen spannend und lustig ist. Dabei sind wir offen, der direkte Kontakt und die Gespräche mit dem Publikum sind unser Markenzeichen. Dieser Umgang brachte uns den Beinamen „Ritter zum Anfassen“ in der Presse ein. Darstellungszeit: 1200-1300
Mittelalterverein-Radolfzell-Hohenfriedingen e.V.
Homepagehttp://www-mittelalterverein-radolfzell-hohenfr
AnschriftJoachim Biehler
 D  78224  Singen - Friedingen
 Lärchenstrasse 13
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Joachim Biehlerjoachim2912@hotmail.com015253557244
Wir verkörperm das Mittelalter von ca 980 - 1550 Jhr. Machen Musik, Tanz, Schaukampf
Ritterschaft zu Reychenfels e.V.
Homepagehttp://www.ritterschaftzureychenfels.de
AnschriftMarcus Model
 D  04639  Gößnitz
 Altneburger Straße 39
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Marcus Modelreychenfels@gmail.com
Wir sind eine Gruppe von Leuten, die Spaß am Mittelalter haben, bestehend aus allen Schichten der damaligen Zeit. Spezialisiert haben wir uns auf Schaukämpfe und Lagerleben, Ritteressen und andere Abendveranstaltungen nehmen wir auch im Repertoire mit auf.
Freie Reichsritterschaft Sankt Georgenschild e.V. e.V.
Homepagehttp://www.hegauritter.de
Anschrift1. Vorstand Christoph Kenner
 D  78315  Radolfzell
 Konstanzer Str. 24/2
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 1. Vorstand Christoph Kennerinfo@hegauritter.de
Wir die "Freie Reichsritterschaft Sankt Georgenschild e.V." Der Mittelalterverein mit Schwertkampfgruppe in Radolfzell am Bodensee. Unser Ziel ist es die Zeit des beginnenden 15. Jahunderts darzustellen und das Leben der um 1407 existierenden Hegau- Ritterschaft "Sankt Georgesnschild" in Radolfzell wieder zu beleben.
Deutscher Schwertorden e. V. e.V.
Homepagehttp://www.deutscher-schwertorden.de
AnschriftLothar Fittkau
 D  28201  Bremen
 Nollendorfer Straße 24
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Lothar Fittkauinfo@deutscher-schwertorden.de0421 / 872 82 24
Wir sind ein Verein, der einen fiktiven deutschen Ritterorden im Mittelalter, genauer gesagt im 13. Jahrhundert, darstellt. Unsere Ritter und Knappen üben sich nicht nur im Schwertkampf, denn neben dem Schwert gehört auch die Lanze zu den bevorzugten Waffen. Außerdem gehören zu unserer Darstellung auch das zivile Volk und Handwerker. Schwerpunktmäßig sind wir in Bremen zu finden, aber auch im Raum Berlin, Peine/Gifhorn, Kassel, Witten und München sind unsere insgesamt 50 – 60 Mitglieder zu Hause. Wir wollen mit unserer Darstellung auf Veranstaltungen, wie z. B. Mittelaltermärkten, die von uns bevölkerte Zeit so echt und authentisch wie möglich gestalten. Und natürlich darf auch der Spaß in unserer Gruppe nicht zu kurz kommen.
Wolkenburger Landsknechte e.V. e.V.
Homepagehttp://www.wolkenburger-landsknechte.de
AnschriftMirko Harz
 D  09212  Limbach-Oberfrohna
 Schloss 3
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Mirko Harzm.harz@wolkenburger-landsknechte.de0160/8946694
Wir sehen uns als einen Verein der zum einen die Geschichte des 30-jährigen Krieges lebendig werden lassen und zum anderen das historische Schützenwesen, vor allem durch das Schießen mit Vorderladern, pflegen möchte. Unsere Darstellungen zum 30-jährigen Krieges lehnen sich an die Sage vom Hauboldfelsen an. Laut dieser Sage wurde der Ritter Haubold von Ende auf der Rückreise von der Burg Rabenstein von Wegelagerern und Dieben angegriffen und verfolgt. Er konnte sich durch den Sprung vom Hauboldfelsen retten, wie die Sage behauptet. Sein Besuch auf der Burg Rabenstein galt einer Beratung zu eben solch artigen Übergriffen, die in der Umgebung immer häufiger wurden. Nach diesem, nur knapp überlebtem Angriff gründete Ritter Haubold wahrscheinlich ein Fähnlein von Landsknechten, um das Schloss und die Bauern der näheren Umgebung zu schützen. Nach dem Ausbruch des 30-jährigen Krieges musste auch Haubold von Ende sein Fähnlein dem Kurfürsten Johann Georg I. zur Verfügung stellen. Dieser stand zu Beginn des Krieges auf Seiten des Kaisers und wechselte im Jahr 1631 auf die Seite des Schwedenkönigs. Obwohl für Sachsen mit dem Prager Frieden von 1635 der Krieg vorbei war, wurde das Land bis zum Ende des 30-jährigen Krieges im Jahre 1648 wiederholt geplündert. Wir wollen die Zeit vom Beginn des Krieges 1618 bis ins Jahr 1627 darstellen, als Ritter Haubold von Ende das Schloss Wolkenburg aufgrund finanzieller Engpässe an die Familie von Einsiedel verkaufte. Wir zeigen das Leben in einem Zeltlager, einschließlich Schießvorführungen mit unseren Musketen und Kanonen. Gefechtsdarstellungen und Verurteilungen zänkischer Weiber am Pranger gehören ebenso dazu, wie gesellige Abende am Lagerfeuer. Da unser Fähnlein kurz nach seiner Gründung noch recht klein ist, werden neue Rekruten, Trommler, Pfeifer, Köche, Marketenderinnen und sonstiges Gesinde gesucht.
Eysenkraut e.V.
Homepagehttp://eysenkraut.de
AnschriftDoreen Lechel, Wolfgang Streich
 D  01979  Lauchhammer
 Amselweg 5 d
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Doreen Lechel, Wolfgang Streicheysenkraut@freenet.de
Wir zeigen mittelalterliches Handwerk, haben aber allerlei Waren in der Hökerey dabei, und, wir schenken Bier und Brause vom Fass, und Met in 18 Geschmacksrichtungen an unserer Planwagenschänke aus. Außerdem haben wir einige Sachen, um Kinder zu beschäftigen, etwa Bänder weben, Kerzen ziehen. Oh...!!! Aus logistischen Gründen ist unser Wirkungsradius leider auf 300 km von Lauchhammer beschränkt. Versteht bitte, das die Planwagenschänke, auf einem Trailer transportiert werden muss. Aber, man weiß ja nie oder..? Alles weitere, findet ihr auf unserer Seite.
Thueringer Ritterorden - die Ritter des Löwen e.V. e.V.
Homepagehttp://www.thueringer-ritterorden.de
AnschriftJörg Tost, Philipp Virgils
 D  04279  Leipzig
 
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Jörg Tost, Philipp Virgilsinfo@thueringer-ritterorden.de0172/8408881
Der Thüringer Ritterorden "Die Ritter des Löwen" ist ein Verein aus Leipzig, mit der Zeit 20 Mitgliedern (Stand 03/15), der sein Hauptaugenmerk nicht auf 100 prozentige mittelalterliche Authentizität legt. Statt ein reisendes Museum zu sein, wollen wir den Spaß an mittelalterlichem Schaukampf, Schauspiel und Lager in den Vordergrund stellen. Aus diesem Grund werden wir immer einen Kompromiss zwischen tatsächlich Belegbarem und heute Realisierbarem finden.
Riddari león - Ritter des Löwen e.V. e.V.
Homepagehttp://www.riddari-leon.de
AnschriftChristoph Biebel
 D  86647  Buttenwiesen
 Am Kirchholz 7
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Christoph Biebelinfo@riddari-leon.de09274 997652
Wir sind die Riddari león. Dieser Begriff kommt aus dem Angelsächsischen und bedeutet \"Ritter des Löwen\". Unsere Darstellung bewegt sich in der Zeit um 1250 n. Chr. im Herzogtum Bayern. Die Wege unserer tapferen Ritter, Recken und edlen Damen kreuzten sich im Herzogtum nach unterschiedlichen Lebenswegen. So lebt man im 13. Jahrhundert in bavarischen Gefilden... Ob man auf einer bewaffneten Pilgerfahrt war, im Herzogtum Bayern unter Otto II. oder mit Ludwig II. kämpfte, alle Riddari león zeigen, was es bedeutete, in der damaligen Zeit zu leben.
Mittelalterverein Norischer Bund e.V.
Homepagehttp://ritterbund.norikum.eu
AnschriftMax Likar
 A  1220  Wien
 Saikogasse 6/38/16
Kontakt AnsprechpartnerEmailTelefon
 Max Likarritterbund@norikum.eu+43 699 10428101
Wir stellen eine mittelalterliche Reisegruppe des 10./11. Jahrhunderts aus dem Raum Karantanien und Ostarichi dar und üben uns auch ein wenig im Schwertkampf. Im Vordergrund soll bei uns die Gemeinschaft und die Freude am gelebten Mittelalter stehen. Bei uns finden sich Ritter, Bogenschützen, Mönche, Beginen und das gemeine Volk.

Neuigkeiten   Unser Banner    Impressum    Kontakt   AddURL

© Der Mittelalter-Server Alle Rechte vorbehalten 2002
Scherenstühle ab 99 Euro Ausbildungsplatz Lehrstellen Vermittlung Trinkhornshop, Trinkhörner, Rufhörner, mit individueller Gestaltung
Onlineshop für Mittelalter und Reenactment, Schwerter, Rüstungen, Mittelalterwaffen, Mittelalterkleidung, Gerbauchsgegenstände, Zelte und mehr ...
Mittelalter Links Top10 über 3000 eingetragene Seiten Listinus Toplisten Listinus Toplisten
vorige Liste vorige Liste (Seite) Nächste Liste (Seite) Liste aller Mittelalter-Seiten Zum Mittelalter Top Listen Ring
Hier gehts zu  Mittelalter Top 100
Gothic + Mittelalter Toplist vom Gothicengel
PR